Cordes Rieger CRC Kooperartion

Nachhaltigkeit CRC

Zwei starke Partner bündeln ihre Kompetenzen zu einem Beratungskonzept für nachhaltigen Tourismus.

civicon Logo Cordes und Rieger - Kompetenz für Tourismus, Hotellerie, Gastronomie

Ziel ist die Integration von Nachhaltigkeitsgrundsätzen in die Entwicklungsstrategien und das Management von touristischen Betrieben und Destinationen. Nachhaltigkeit heißt heute: regional konsumieren, Kultur respektieren, Energie sparen, Erbe schützen, umweltschonende Mobilität nutzen.

CIVI.CON als Partner unserer Kooperation ist einziger Schulungspartner in Schleswig-Holstein für den Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Logo-Deutscher Nachhaltigkeit Kodex - Schulungspartner

Der vielfältige Begriff der Nachhaltigkeit ist für Unternehmen und Kommunen so aktuell wie nie. Das gilt auch und insbesondere für den Tourismus. Ökologisch vernünftige Grundprinzipien (wie die Nutzung regenerativer Energien) sind quasi heute schon Standard. Doch Nachhaltigkeit geht weiter. Touristen und Erholungssuchende, Verbände und Politik, Investoren und Finanzinstitute sind zukünftig nicht in erster Linie an CO2-Zertifikaten oder dem grünen Fußabdruck ihrer Unterkunft interessiert – das wird vorausgesetzt. Um die Ansprüche und Interessen von Touristen und Geschäftspartnern auch künftig zu erfüllen, müssen die lokalen und regionalen Akteure die ganze Bandbreite ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Prinzipien der Nachhaltigkeit bedienen. Die UNWTO, die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, hat die zentralen Forderungen von Reisenden und Touristen ermittelt: regionale Produkte kaufen, die Kultur des Landes respektieren, Energie sparen, regionale Ursprünglichkeit und Geschichte – das Erbe vor Ort – schützen und öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Mit anderen Worten: Reisende möchten Nachhaltigkeit konkret und aus einer mehrdimensionalen Perspektive erleben und nutzen. Und sie formulieren den Anspruch, dass von Nachhaltigkeit alle Beteiligten profitieren müssen – der Mehrwert muss überall und jederzeit spürbar sein und bleiben. Gute, nachhaltige Ideen können so zu Reisen inspirieren. Und soziale sowie ökologische Innovationen können Touristen exzellent mit einbeziehen.*

Um das Vertrauen der Kunden für ihr Konzept eines nachhaltigen Tourismus zu gewinnen, müssen Unternehmen und Destinationen ihre individuelle Strategie entwickeln.

Wir unterstützen Sie dabei, zum Beispiel durch eine maßgeschneiderte Nachhaltigkeitsberichterstattung. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung gilt als international anerkannte Methode für ein betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement. Darin sind Maßnahmen zur Umsetzung von sozialer Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility/CSR) eingeschlossen. CSR-Maßnahmen stellen die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Gesellschaft dar. Das Unternehmen übernimmt durch ein nachhaltiges Management gesellschaftliche Verantwortung und stellt diese Maßnahmen in Form eines Nachhaltigkeitsberichtes glaubwürdig dar.

Die Vorgehensweise

Das Beratungskonzept von CRC orientiert sich am Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), der vom Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung (RNE) entwickelt wurde. Der DNK bezieht sich wiederum zu großen Teilen auf die „Global Reporting Initiative“ (GRI) und den Dachverband der nationalen Verbände der europäischen Finanzanalysten (European Federation of Financial Analysts Societies/EFFAS). Für die branchespezifische Ergänzung des Konzepts für den Bereich Tourismus, wird auf das Tourismuskonzept von TourCert Bezug genommen.

  • Nachhaltigkeit im Unternehmen - So gehtsErmittlung des Stellenwertes von Nachhaltigkeit für das Unternehmen
  • Auswahl geeigneter Themen
  • Entwicklung einer Zukunftsvision für einen nachhaltigen Unternehmenszustand
  • Ermittlung von Bewertungskriterien und Zuordnung qualitativer und quantitativer Indikatoren
  • Entwicklung von Umsetzungsmaßnahmen für den Zielzustand

Fallbeispiel: Paulsen´s Landhotel und Restaurant – ansehen

Newsletter zum Thema Nachhaltigkeit lesen (01/2016/PDF)

*vgl. Anja Kirig –TOURISMUSreport 2014 – :zukunfts|institut


· Nachhaltigkeit

· Nachfolge

· Zukunft

· unternehmensWert:Mensch

· Innovation

· Gesundheitstourismus

· Quality-Management

· Barrierefreiheit


Ihre Ansprechpartner

Robert Cordes

Robert Cordes

 

Ute Rieger

Ute Rieger

 

Dr. Hans Meves

Dr. Hans Meves